Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    WiSe 2017/18      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Info zur Überschrift : Unternehmensgründung

Hinweis :

Das Starterzentrum mit Labor- und Büroräumen zu günstigen Mieten sowie einer professionellen Infrastruktur bietet optimale Startbedingungen für Unternehmensgründer aus der Universität. In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl von Professor Dr. Heinz Kußmaul sowie weiteren Referenten aus Wissenschaft und Praxis stellt die Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer (KWT) ein maßgeschneidertes Vorbereitungs- und Unterstützungsangebot für künftige Gründer und Jungunternehmen bereit.

In Rahmen einer Workshop-Reihe zu "Führungsqualitäten - Softkills - Training" wird im Starterzentrum ein Coaching angeboten, bei dem u.a. Themen "Professionelles Telefonieren", "Business Etikette" und Internetrecht" in kleinen Gruppen intensiv bearbeitet und trainiert werden.

Die Business-Development-Reihe stellt jungen Unternehmen in ganztägigen Seminaren Wege und Werkzeuge vor, mit denen das einzelne Unternehmen zukünftig seine eigene Weiterentwicklung analysieren und fördern kann. Zu den Themen gehören Projekt- und Zeitmanagement, effektive Unternehmensführung und Controlling. Weiterhin werden Strategien zur Kundengewinnung und- betreuung aufgezeigt sowie Anleitungen für erfogreiche Messeauftritte gegeben.


Durch einen erfolgreichen Antrag der KWT im Rahmen des Bundesprogrammes
"Existenzgründungen aus der Wissenschaft" können auch die Angebote für künftige Unternehmensgründer/innen an der Universität des Saarlandes weiter ausgebaut werden. In den neuen Bachelor-/Master-Studiengängen wird den Studierenden aller Fachrichtungen der Erwerb von Grundlagen für eine unternehmerische Tätigkeit ermöglicht. So wird das "Studienangebot Existenzgründung" als berufsvorbereitende Wahlveranstaltung angeboten, die durch die Vergabe von Credit-Points als Studienleistung anerkannt werden kann. Vertiefende branchenspezifische Qualifikationen erhalten die Studierenden in Workshops, die ebenfalls als Wahlveranstaltung belegt werden können.
Ergänzt werden diese berufsqualifizierenden Maßnahmen durch weitere Angebote, welche die Studierenden spielerisch-experimentell an das Thema "Unternehmensgründung" heranführen und bei ersten Schritten zu einem eigenen Unternehmen begleiten können.

Aktuelle Termine und weitere Informationen unter www.uni-saarland.de/kwt
oder telefonisch : KWT (0681)302-2656

1: Branchenorientierte Workshops
Um eine zielgruppengerechte Unterstützung zu bieten, werden branchenorientierte Workshops in den einzelnen Fächern durchgeführt. Angeboten werden die Schwerpunkte "Informationstechnologie", "Bio-/ Nano- und Ingenieur-Wissenschaften", "Freie Berufe (Geistes- und Sozialwissenschaften)" sowie "Pharmazie und Medizin"

2: Gründer-Cup
Die Gründer-Cups vermitteln über die branchenorientierten Workshops hinaus konkrete Erfahrungen zum Thema "Unternehmensgründung" und "Unternehmensführung". Eingesetzt werden die Planspiele "HighTech Bikes", "Fitness-Center", "E-Commerce" und "General-Management"


3: jUNIt (junge Unternehmer im Training) - "learning by doing"
Das Sammeln praktischer Erfahrung stellt neben dem Erwerb des theoretischen Rüstzeugs eine weitere Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftsführung dar. Deshalb sollen sich Studierende als junge Unternehmer erproben können. Die KWT akquiriert gemeinsam mit ihren Partnern Aufträge bei saarländischen Unternehmen sowie der Universität und bietet sie Studierenden bzw. Studierenden-Teams an.
Um einen Auftrag übernehmen zu können, muss ein Gewerbe angemeldet werden.
Termine und aktuelle Aufträge für jUNIts unter www.uni-saarland.de/metis

Hochschulstruktur Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer (KWT)