Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    SoSe 2021      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

VL Die Anfänge der deutschen Literatur - [VL Hist. Fragest. v. 1700 / Lit. d. Mittelalters / Lit. allg.] (Do 16-18) - Einzelansicht

Zurück
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 128457 Kurztext
Semester SoSe 2021 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 250
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Sprache deutsch
Belegungsfrist Windhund Germanistik - VL Germanistik    26.03.2021 17:00:00 - 23.04.2021    aktuell
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:15 bis 17:45 woch 15.04.2021 bis 22.07.2021           
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Miedema, Nine , Univ.-Prof. Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion Kommentar LP BP ECTS
Bachelor (HF/NF/EF) Germanistik - 20101
Kein Abschluss Germanistik-(H) - 20071
Master (EHF/NF) Germanistik: DL - 20111
Master International Lit. Kult. u. Sprach. dt. - 20091
Master (EHF/NF) Germanistik: DaF - 20101
Master (EHF/NF) Germanistik: DaF - 20101
Master (EHF/NF) Germanistik: DL - 20101
LA Gym/Gesamt Dt.Spr.u.Litwi. - 2002
LA beruf.Schule Dt.Spr.u.Litwi. - 2002
Bachelor (HF/NF/EF) Germanistik - 20101
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
99007 -1 VL Hist.Frag. LITW: v1700
99015 -1 VL Literatur des MA
98001 -1 Vorlesungen
99002 -1 VL zur Literatur allg.
Zuordnung zu Einrichtungen
Germanistik
Inhalt
Kommentar

Sprachgeschichtlich gesehen markiert die Zweite Lautverschiebung den Beginn der "deutschen" Sprache - literaturgeschichtlich betrachtet ist die Karolingerzeit für die gesamte Entwicklung der deutschsprachigen Literatur von kaum zu überschätzender Bedeutung. Erst durch die Karolingische Reform wurde die 'Barbarensprache' Deutsch "schriftfähig" und wurden viele Texte ins Deutsche übersetzt: von geistlichem Schrifttum, das auch literarisch hoch anspruchsvolle Nacherzählungen der Bibel umfasst, die zwischen germanischer Lebenswelt und neuem Glauben zu vermitteln versuchen, über Rechtstexte bis zu philosophischen Schriften. Daneben wird ansatzweise Erzählgut greifbar, das bereits in vorchristlicher Zeit existiert haben dürfte.

Die Vorlesung bespricht eine Auswahl der vielseitigen althochdeutschen Texte, geht auf ihre sprachlichen und narrativen Eigenheiten ein und bietet Einsichten in die Kultur der Karolingerzeit.

Voraussetzungen

keine 

Leistungsnachweis

Die zu erbringende Prüfungsleistungen sind den Regelungen der Modulhandbücher und der Studienordnung Ihres jeweiligen Studienganges eigenverantwortlich zu entnehmen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 54 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
Die Überschrift UE 6 - Schwerpunkt I aufklappen UE 6 - Schwerpunkt I  - - - 20
Die Überschrift UE 7 - Schwerpunkt II aufklappen UE 7 - Schwerpunkt II  - - - 21
Die Überschrift K9 Vertiefungsmodul aufklappen K9 Vertiefungsmodul  - - - 37
Die Überschrift Germanistik aufklappen Germanistik  - - - 53