Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    SoSe 2024      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Fußball im Nationalsozialismus - Einzelansicht

Zurück
  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 145392 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Max. Teilnehmer/-innen 20
Turnus jedes Semester Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Einfaches Belegverfahren Geschichte    15.09.2023 - 31.10.2023   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 12:15 bis 13:45 woch 24.10.2023 bis 06.02.2024  Gebäude B3 1 - SEMINARRAUM 3.19        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:15 bis 15:45 woch 26.10.2023 bis 08.02.2024  Gebäude B3 1 - SEMINARRAUM 3.18     verpfl. Tutorium  
Gruppe :
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Didion, Philipp
Zuordnung zu Einrichtungen
Geschichte
Inhalt
Kommentar

Schriftsteller Martin Walser prägte das geflügelte Wort, laut dem nur eine Sache noch sinnloser sei, als Fußball zu spielen, nämlich darüber nachzudenken. Dass dies nicht zutrifft, haben in der Vergangenheit zahlreiche wissenschaftlich fundierte Studien zu dieser beliebten Ballsportart bewiesen. Denn der Fußball ist als allumfassendes Gesellschaftsphänomen mit den Strukturen und Tendenzen der jeweiligen Zeit eng verwoben. So lassen sich auch die NS-Zeit, die Funktions- und Machtmechanismen des Nationalsozialismus anhand des historischen Gegenstands Fußball untersuchen. Dies hat zuletzt auch die viel diskutierte Arbeit von Gregor Hofmann (Institut für Zeitgeschichte) zum FC Bayern München im Nationalsozialismus erneut verdeutlicht.

Im Proseminar wollen wir gemeinsam mit Hilfe verschiedener Quellen(gattungen) und historischer Methoden einige fußballhistorische Aspekte des Nationalsozialismus analysieren und diskutieren: Wie sah die Situation des deutschen Fußballs vor 1933 aus? Welche Auswirkungen hatte die Machtübernahme der Nationalsozialisten auf den Fußball? Wie entwickelte sich der Deutsche Fußball-Bund in der NS-Zeit? Wie verlief die Ausgrenzung „nicht-arischer” Personen aus dem Fußball? Welche Haltung vertraten die Nationalsozialisten gegenüber dem Professionalismus? Welche Rolle spielte der Fußball im Rahmen der NS-Außenpolitik und im Zweiten Weltkrieg? Wie entwickelte sich der Umgang mit der NS-Zeit im deutschen Fußball nach 1945? Dabei gilt es auch, den Blick zu weiten und die Entwicklungen in anderen europäischen Ländern (insbesondere den während des Zweiten Weltkriegs besetzten Ländern) im gleichen Zeitraum unter die Lupe zu nehmen.

Die Sitzungen sind jeweils dreigeteilt: Es wird jeweils (1) um kontextuelle Elemente der NS-Zeit, (2) um zentrale fußballhistorische Aspekte und (3) um Methodik- und Quellenschulung gehen. Da das Proseminar nicht nur der inhaltlichen Auseinandersetzung mit einem Thema dienen soll, steht auch das Erlernen wissenschaftlicher Methoden und Präsentationsformen (Referat und Hausarbeit) besonders im Fokus. Das Tutorium donnerstags von 14 bis 16 Uhr c.t. ist verpflichtend.

Literatur

Zur Vorbereitung des Seminars:

Havemann, Nils: Fußball unterm Hakenkreuz, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 19 (2006), S. 33-38, https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/29769/fussball-unterm-hakenkreuz/

Herzog, Markwart: Fußballsport in der Zeit des Nationalsozialismus. Quellen – Methoden – Erkenntnisinteressen, in: Bruns, Andrea / Buss, Wolfgang (Hg.): Sportgeschichte erforschen und vermitteln. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 19.–21. Juni 2008 in Göttingen. Hamburg 2009, S. 51-64.

ZDF, Terra X History: „Das dunkle Erbe – Nazis im deutschen Fußball“, 29.11.2021, https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x-history/das-dunkle-erbe--nazis-im-deutschen-fussball-100.html

Bemerkung

Das Tutorium zum Proseminar ist verpflichtend.

Leistungsnachweis

Regelmäßige und aktive Teilnahme, Vorbereiten der Sitzungstexte, Referat und Hausarbeit


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024