Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Muster-Hochschule
Startseite    Anmelden    SoSe 2024      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

„Alltag“ unter nationalsozialistischer Besatzung? - Einzelansicht

Zurück
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 150972 Kurztext
Semester SoSe 2024 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 22 Max. Teilnehmer/-innen 22
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Belegungsfrist Einfaches Belegvefahren Geschichte    15.03.2024 - 30.04.2024    aktuell
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:30 bis 10:00 woch 17.04.2024 bis 24.07.2024  Gebäude B3 1 - SEMINARRAUM 3.19        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 12:00 bis 14:00 woch 17.04.2024 bis 24.07.2024  Gebäude B3 1 - SEMINARRAUM 2.17     Tutorium  
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Badstieber-Waldt, Julika
Zuordnung zu Einrichtungen
Geschichte
Inhalt
Kommentar

Am 19. Oktober 2023 forderte der Bundestag die Regierung auf, das Vorhaben eines Dokumentationszentrums „Zweiter Weltkrieg und deutsche Besatzungsherrschaft in Europa“ zügig zu einem Abschluss zu bringen. Grundlage des in Berlin geplanten Projektes war die Erkenntnis, dass trotz ihrer Bedeutung im Zweiten Weltkrieg und den unter nationalsozialistischer Herrschaft verübten Verbrechen, bis heute das Wissen über die Besatzungen außerhalb des wissenschaftlichen Kontextes sehr gering ist. Hier setzt auch das Seminar an. Es macht sich zum Ziel, das Geschehen in den deutsch besetzten Gebieten in Europa im Zweiten Weltkrieg aus einer transnationalen Perspektive zu beleuchten. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, ob und inwiefern sich in den verschiedenen besetzten Gebieten von einem „Alltag der Besatzung“ sprechen lässt und wodurch dieser geprägt war. Damit möchte das Seminar auch Wege einer transnationalen Besatzungsforschung erkunden. 

Literatur

Einführende Literatur:
Günther Kronenbitter, Markus Pöhlmann, Dierk Walter: Besatzung. Funktion und Gestalt militärischer Fremdherrschaft von der Antike bis zum 20. Jahrhundert, Paderborn, Schöningh, 2006
Magrit Perau: Transnationale Geschichte, Göttingen, 2011
Tatjana Tönsmeyer, Peter Haslinger, Wlodzimierz Borodziej, Stefan Martens, Irina Sherbakova (Hrsg.): Fighting Hunger, Dealing with Shortage. Everyday Life under Occupation in World War II Europe. A Source Edition, Band 1, Leiden, Brill/Boston, 2021

Bemerkung

Zu diesem Proseminar findet ein Tutorium statt. Bitte beachten Sie. dass die Teilnahme am Tutorium VERPFLICHTEND ist.

Leistungsnachweis

Referat

kleinere schriftliche Aufgaben während des Semesters

Hausarbeit


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 47 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Die Überschrift TM 1: Proseminar aufklappen TM 1: Proseminar  - - - 38
Die Überschrift TM 1: Proseminar aufklappen TM 1: Proseminar  - - - 39
Die Überschrift TM 1: Proseminar aufklappen TM 1: Proseminar  - - - 45
Die Überschrift TM 1: Proseminar aufklappen TM 1: Proseminar  - - - 46
Die Überschrift Geschichte aufklappen Geschichte  - - - 47