Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Muster-Hochschule
Startseite    Anmelden    SoSe 2024      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Vertiefungsseminar A&O- Psychologie Praxisseminar: Humanitarian Work and Organizational Psycholology: Female Entrepreneurship Education mithilfe von Whatsapp Chatbots - Einzelansicht

Zurück
  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 146678 Kurztext AO.3
Semester WiSe 2023/24 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 20
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Belegungsfristen Einfaches Belegverfahren Psychologie MA 1. Sem.    17.10.2023 - 19.10.2023   
Einfaches Belegverfahren Psychologie BA/MA    13.07.2023 - 27.07.2023   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Fr. 09:00 bis 12:00 woch 27.10.2023 bis 09.02.2024  Gebäude C5 4 - CIP-POOL 1.01         20
Einzeltermine:
  • 27.10.2023
  • 03.11.2023
  • 10.11.2023
  • 17.11.2023
  • 24.11.2023
  • 01.12.2023
  • 08.12.2023
  • 15.12.2023
  • 22.12.2023
  • 29.12.2023
  • 05.01.2024
  • 12.01.2024
  • 19.01.2024
  • 26.01.2024
  • 02.02.2024
  • 09.02.2024
Gruppe :
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Zimmer, Theresa
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion Kommentar LP BP ECTS
Master (KB) Psychologie 1 - 3 20231 4
Zuordnung zu Einrichtungen
Psychologie
Inhalt
Kommentar

In einer sich ständig wandelnden Arbeitswelt ist Unternehmertum zu einem wichtigen Aspekt geworden, der nicht nur innovative Ideen und Risikobereitschaft erfordert, sondern auch ein Verständnis für die Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen mit sich bringt. In diesem Praxisseminar werden wir uns auf ein besonders bedeutendes Thema konzentrieren - die Förderung von Unternehmergeist und Unternehmensentwicklung bei Analphabeten.

Unsere Herangehensweise mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber sie ist äußerst effektiv und zukunftsweisend. Wir werden die zunehmende Verbreitung von mobilen Technologien und Messaging-Anwendungen nutzen, um speziell auf die Bedürfnisse von Analphabeten einzugehen. Whatsapp Chatbots bieten eine hervorragende Möglichkeit, den Zugang zu Schulungen und Ressourcen zu erleichtern und gleichzeitig eine personalisierte Lernerfahrung zu ermöglichen.

Im Laufe des Seminars werden die Teilnehmer*innen lernen, wie sie solche Chatbots unter arbeits- und organisationspsychologischen Kriterien entwickeln und gestalten können, um praktische Unternehmenskenntnisse und Fähigkeiten an Analphabeten zu vermitteln. Wir werden uns intensiv mit den psychologischen Aspekten der Wissensvermittlung befassen, um sicherzustellen, dass die Inhalte optimal auf die Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmt sind.

Psychologische Aspekte spielen eine entscheidende Rolle bei der Unternehmensgründung und können den Erfolg eines Startups maßgeblich beeinflussen. Es ist wichtig, die Motivation und Selbstwirksamkeit der Gründer*innen, ihre Risikobereitschaft, Innovationsfähigkeit und Stressbewältigungsfähigkeiten zu fördern. Ebenso werden wir uns mit der Bedeutung von effektiver Kommunikation, Teamarbeit, Kundenorientierung und Selbstreflexion auseinandersetzen.

In Ergänzung zu den bereits erwähnten Aspekten möchten wir im Rahmen dieses Praxisseminars auch die Bedeutung des Female Entrepreneurship hervorheben. Es ist entscheidend, die besonderen Herausforderungen und Potenziale von Unternehmerinnen zu berücksichtigen und ein Umfeld zu schaffen, das ihre aktive Beteiligung und ihren Erfolg in der Unternehmenswelt fördert.
Die Psychologie des Female Entrepreneurship spielt hierbei eine bedeutende Rolle. Untersuchungen haben gezeigt, dass Frauen oft unterschiedliche Herangehensweisen und Entscheidungsstrategien im Unternehmertum haben als ihre männlichen Kollegen. Es ist wichtig, die Faktoren zu verstehen, die das Selbstvertrauen und die Selbstwirksamkeit von Unternehmerinnen beeinflussen können, sowie die Wege, wie diese gestärkt werden können. Während des Seminars werden wir uns mit den psychologischen Aspekten befassen, die sich auf Frauen in der Unternehmensgründung auswirken. Dazu gehören unter anderem Selbstvertrauen, Netzwerken, Mentoring, Work-Life-Balance und Resilienz. Wir werden auch darüber diskutieren, wie Technologien und innovative Ansätze, wie die Verwendung von Whatsapp Chatbots, speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen von weiblichen Unternehmerinnen zugeschnitten werden können.”


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024