Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    WiSe 2019/20      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Forschungsseminar Master IK - Einzelansicht

Zurück
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 100817 Kurztext
Semester SoSe 2017 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 18:00 bis 20:00 woch 02.05.2017 bis 18.07.2017  Gebäude C5 2 - Seminarraum 4.01        
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lüsebrink, Hans-Jürgen , Univ.-Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Romanistik
Inhalt
Kommentar

Das Forschungsseminar ist in mehreren Blockterminen (jeweils dienstags, 18-20:15 Uhr, Termine s.o.) organisiert. Das Programm wird in einer Einführungssitzung am 2. Mai 2017 mit den Teilnehmern festgelegt.

Termine:

02.05.17 (Vorbesprechung)

30.05.17

20.06.17

27.06.17

11.07.17

18.07.17

Das Seminar richtet sich an alle Studierende des Master-Studiengangs „Interkulturelle Kommunikation“, die im Sommersemester 2017 ihre Masterarbeit vorbereiten, sowie an Studierende des DFS-Masterstudiengangs und des Bachelor-Studiengangs „Französische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation“, die bei Prof. Lüsebrink und/oder Juniorprof. Vatter ihre Abschlussarbeit schreiben. Das Seminar verfolgt die Zielsetzung, in grundlegende methodische, theoretische und formale Aspekte einzuführen und die Arbeiten der Teilnehmer/innen zu  präsentieren und zu diskutieren.

Studienleistung: Alle TeilnehmerInnen stellen Ihre Arbeit bzw. einen Teilaspekt in einer Kurzpräsentation im Kolloquium vor. Die regelmäßige, aktive Mitarbeit wird vorausgesetzt.

Bemerkung

auch für Examenskandidaten BA-DFS und BA-IK, die bei H.-J. Lüsebrink und/oder C. Vatter ihre Abschlussarbeit schreiben


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2017 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20