Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    SoSe 2024      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Modul Vertiefung Testtheorie, Diagnostik und Evaluation: Modulelement 'Planen, Testen und Entscheiden' - Einzelansicht

Zurück
  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 105077 Kurztext TD.1
Semester WiSe 2017/18 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 100 Max. Teilnehmer/-innen
Turnus Veranstaltungsanmeldung Keine Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 12:00 bis 14:00 woch 16.10.2017 bis 29.01.2018  Gebäude B3 1 - HÖRSAAL II (0.13) Pospeschill      
Gruppe :
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Pospeschill, Markus, Akad. Direktor, apl. Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych. Dipl.-Päd.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion Kommentar LP BP ECTS
Master (KB) Psychologie 1 - 2 20111 4
Zuordnung zu Einrichtungen
Psychologie
Inhalt
Kommentar

Vorlesung Planen, Testen und Entscheiden: Die vorhandenen Kenntnisse in forschungs‐ und testtheoretischen Modellen, Konzepten und Methoden der psychologischen Diagnostik und der Evaluationsforschung werden vertieft und erweitert. Dazu werden die theoretischen Grundlagen fortgeschrittener forschungs‐ und testtheoretischer Modelle sowie spezifischer Forschungs‐ und Evaluationsstrategien vertieft. Dazu zählen z.B. verschiedene Methoden der Datenerhebung, verschiedene Untersuchungsformen, spezifische testtheoretische Modelle, Evaluationsmethoden, Power‐ und Metaanalysen.

Prüfungsform: Klausur, 60 Minuten (benotet)

Arbeitsaufwand: 30 Stunden Präsenz, 30 Stunden Vor- und Nachbereitung. 60 Stunden Selbststudium (4 CP), keine Präsenzpflicht

Basisliteratur:  Pospeschill, M. (2013). Empirische Methoden in der Psychologie. Stuttgart: Reinhardt-Verlag (UTB).


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2017/18 , Aktuelles Semester: SoSe 2024