Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    SoSe 2020      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Kultur und Körper(lichkeit) - Einzelansicht

Zurück
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 121339 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 40 Max. Teilnehmer/-innen
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 12:00 c.t. woch 06.04.2020 bis 17.07.2020  Gebäude B3 2 - HÖRSAAL 0.03        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 12:00 s.t. Einzel am 13.07.2020 Gebäude B3 1 - HÖRSAAL I (0.14)     Klausur  
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 12:00 s.t. Einzel am 13.07.2020 Gebäude B3 1 - HÖRSAAL II (0.13)     Klausur  
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Nesselhauf, Jonas , Dr. phil.
Zuordnung zu Einrichtungen
Historische Anthropologie / Europäische Ethnologie
Kunst- und Kulturwissenschaft
Inhalt
Kommentar

"Corona"-Update (Stand 02. April 2020):

 

Alle im LSF zugelassenen Studierenden sind nun für die Online-Veranstaltung auf "Moodle" freigeschaltet. Material für die erste Seminarwoche ist bereits hochgeladen und zum zeitunabhängigen Abruf verfügbar. Alle weiteren Informationen zu Seminarablauf und Prüfungsleistungen (sowie ein Forum für Ihre Fragen und Probleme) ebenfalls von nun an auf der Kursplattform.

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

"Corona"-Update (Stand 23. März 2020):

 

Die Online-Plattform "Moodle" funktioniert (mit der gewohnt eingeschränkten Benutzerfreundlichkeit) doch sehr gut, sodass wir in den ersten Wochen den Unterricht in den digitalen Raum verlegen können. Sie finden dort äquivalent zu den Sitzungsterminen zeitunabhängig abrufbare Videos sowie digitale Arbeitsaufgaben und Material zur Bearbeitung. Für Fragen, Probleme und Diskussionen steht ein "Forum" zum Austausch zur Verfügung. Alle im LSF angemeldeten Studierenden werden Anfang April in "Moodle" automatisch freigeschaltet und können dann direkt auf den Kursbereich zugreifen #ImPyjamaZurVorlesung

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

"Corona"-Update (Stand 13. März 2020):

 

Liebe Studierende,

die Vorlesungszeit des Sommersemesters beginnt zwar weiterhin zum 1. April, jedoch sollen die (Präsenz-)Veranstaltungen erst zum 4. Mai starten.

Daher werden die ersten Seminar-Sitzungen voraussichtlich als Online-Veranstaltung über die Plattform "Moodle" stattfinden, entweder als Video-Stream "live" zur gleichen Zeit wie die Veranstaltung selbst oder als voraufgezeichnetes (und damit 'zeitunabhängiges') Video. Hierzu werden Sie an dieser Stelle noch rechtzeitig informiert und in "Moodle" für die Veranstaltung zugelassen. Der Seminarplan (s.u.) wurde bereits dahingehend aktualisiert.

Bitte beachten Sie für alle weiteren Fragen die aktuellen Informationen unter https://www.uni-saarland.de/page/coronavirus.html

Bleiben Sie gesund und bis ganz bald!

JN

Literatur

Die Auseinandersetzung des Menschen mit dem eigenen Körper gehört zu den bedeutendsten Manifestationen von Kultur – sei es mit der metaphysischen Ursprungsfrage nach dem eigenen Sein, mit einem sich erst entwickelnden Verständnis von Medizin und Heilkunde, oder mit ganz verschiedenen Ansätzen, die (im Schnitt) 1,7m2 Fläche 'menschlicher Leinwand' zu inszenieren und zu verändern. Dadurch wird der Körper zum Ausgangspunkt von Erzählen und Erinnern, von Mythologie und Religion, von Kulturtheorie und Kulturwissenschaft(en).

Doch dies unterwirft den Körper somit auch in unterschiedlichen Kulturen und zu unterschiedlicher Zeit dem jeweiligen diskursiven Wissen und den gesellschaftlichen Prozessen. Und so sind normative Kategorien wie Krankheit und Gesundheit, Geschlecht und Sexualität, Schönheit und Habitus stets kulturell geprägte Zuschreibungen und damit letztlich wandelbare Ordnungssysteme.

Daran anknüpfend betrachtet die Vorlesung ausgewählte Themen und Stationen einer '(europäischen) Kulturgeschichte des Körpers' in einer vergleichenden Perspektive.

Bemerkung

Vorläufiger Seminarplan:

 

06. April 2020

Einführung und Organisatorisches (als Online-Vorlesung in "Moodle")

13. April 2020

– Ostermontag – (Literatur zur Vorbereitung im LSF)

20. April 2020

Kulturwissenschaftliche Körperdiskurse (als Online-Vorlesung in "Moodle")

27. April 2020 

Kulturwissenschaftliche Medizingeschichte (als Online-Vorlesung in "Moodle")

04. Mai 2020 

Vermessung des 'Bösen': von Physiognomie und Phrenologie

11. Mai 2020

Verhältnis der Säfte: die Humoralpathologie

18. Mai 2020

Entzauberung: der Mensch nach Darwin und Freud

25. Mai 2020

'Körpertechniken' und Praktiken der Kultivierung

01. Juni 2020

– Pfingstmontag – (Literatur zur Vorbereitung im LSF)

08. Juni 2020

Schönheitsideale und Körpermodifikationen

15. Juni 2020

Kulturgeschichte der Tätowierung

22. Juni 2020

Geschlecht und Sexualität

29. Juni 2020

'Terra incognita': Der (männliche) Blick auf den weiblichen Körper

06. Juli 2020

Ausblick: Transhumanismus und 'Künstliche Intelligenz'

13. Juli 2020

Klausur

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 20 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden: