Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    WiSe 2020/21      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Geschichte Israels und Einleitung in das Alte Testament - Einzelansicht

Zurück
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 124502 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Turnus jedes 2. Semester Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
iCalendar Export für Outlook Fr.  bis  woch 13.11.2020 bis 05.02.2021        zeitunabhängig/digital! Weitere Informationen siehe Kommentar  
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Conrad, Anne , apl. Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Katholische Theologie
Inhalt
Kommentar

Die Veranstaltung findet zeitunabhängig digital statt. Wöchentlich (in der Regel freitags) wird die Vorlesung als mp4-Datei auf Moodle bereitgestellt. Nach Absprache ist persönlicher Austausch über MS Teams möglich. Bitte melden Sie sich über LSF für die Veranstaltung an. Die Moodle-Einschreibung erfolgt mit dem Kennwort: AT20/21

Literatur

Literatur: Jan Christian Gertz (Hg.): Grundinformation Altes Testament, 6., überarb. u. erw. Aufl., Göttingen 2019; Thomas Staubli: Begleiter durch das Erste Testament, 5. Aufl., Düsseldorf 2014; Juan Peter Miranda: Kleine Einführung in die Geschichte Israels, Stuttgart 2002; Barbara Schmitz: Geschichte Israels, Stuttgart 2011.

Bemerkung

freitags/digital/zeitunabhängig

 

Ausgangspunkt ist die Frage nach dem historischen Werdegang Israels im Rahmen der Kulturen und Religionen des Alten Orients. Von dieser historischen Entwicklung zu unterscheiden ist die theologische Deutung der Geschichte, die in den einzelnen Schriften des Alten Testaments vermittelt wird. Ziel der Vorlesung ist es, historische Gegebenheiten und biblisches Geschichtsbild zueinander in Beziehung zu setzen und damit zugleich den Blick für die theologische und literarische Eigenart der einzelnen Schriften des Alten Testaments zu schärfen.

 

Beginn: Freitag, 13.11.2020

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 10 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden: