Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    WiSe 2020/21      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Kirchengeschichte „Politik kleidet sich in Theologie – Die Kreuzzüge“ - Einzelansicht

Zurück
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar / Hauptseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 124932 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Turnus jedes 2. Semester Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 08:30 bis 10:00 woch 05.11.2020 bis 04.02.2021           
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Conrad, Joachim , Pfr. Prof. Dr. theol. (verantwortlich)
Zuordnung zu Einrichtungen
Evangelische Theologie
Inhalt
Kommentar

Die erste Sitzung am 05. November wird als Präsenzveranstaltungen  stattfinden.

Dort werden der inhaltliche Rahmen und die  Arbeitsorgansiation besprochen. Der weitere Verlauf wird wesentlich  durch Arbeitsaufträge und Arbeitspapiere gestaltet und kann im  Homeoffice wahrgenommen werden.

Das Seminar analysiert der Rolle der Kirche in den Kreuzzügen. Ausgehend von der Kreuzzugspredigt Urbans II. werden die Beweggründe der Kreuzfahrer untersucht. Es kommen Themen wie die Pogrome am Rhein, die Rolle Konstantinopels und die arabische Sicht auf die Kreuzzüge zur Sprache. Da nicht sicher ist, dass das Seminar als Präsenzveranstaltung stattfinden wird, wird es keine Referate geben, sondern es liegen Arbeitsblätter zu den Themen vor, die von allen zu bearbeiten sind und für die jeweils eine/r als Moderator verantwortlich zeichnet. Die Aufteilung geschieht am Anfang des Seminars.

 

Literatur

Literatur:

•       Alfred Haverkamp (Hg.), Juden und Christen zur Zeit der Kreuzzüge,
         Stuttgart 1999

•       Francesco Gabrieli, Die Kreuzzüge aus arabischer Sicht, Augsburg
         2000

•       H. E. Mayer, Geschichte der Kreuzzüge, Stuttgart/ Berlin 92000

•       Jonathan Riley-Smith, Wozu heilige Kriege? Anlässe und Motive der
        Kreuzzüge, Berlin 2003

•       Peter Thorau, Die Kreuzzüge, München 2008

•       Jonathan Riley-Smith, Die Kreuzzüge, Darmstadt 2014

Bemerkung

Einzige Voraussetzung zur Belegung des Seminars ist das abgeschlossene und benotete Proseminar Kirchengeschichte.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 18 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Die Überschrift Kirchengeschichte 2 aufklappen Kirchengeschichte 2  - - - 5
Die Überschrift Kirchengeschichte 2 aufklappen Kirchengeschichte 2  - - - 7
Die Überschrift Kirchengeschichte 2 aufklappen Kirchengeschichte 2  - - - 13
Die Überschrift Übergänge aufklappen Übergänge  - - - 16