Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    SoSe 2021      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

PS Lesekompetenz – Leseleistung – Leseförderung - [PS Literaturdidaktik] (Mi 14-16) - Einzelansicht

Zurück
  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 124933 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 20
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Sprache deutsch
Belegungsfrist Einfaches Belegverfahren "alle Fakultäten"    01.09.2020 - 31.10.2020   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 14:15 bis 15:45 woch 04.11.2020 bis 03.02.2021        Der Kurs findet als online-Seminar statt. ACHTUNG: Anmeldung ab 1.10. möglich.Die Zulassung erfolgt je nach Lehramt und Anmeldedatum bis zum 20.10., LP Studierende werden nach Maßgabe freier Plätze zugelassen  
Gruppe :
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Mergen, Torsten , Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion Kommentar LP BP ECTS
LA Gym/Gesamt Dt.Spr.u.Litwi. - 2002
LA beruf.Schule Dt.Spr.u.Litwi. - 2002
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
99066 -1 PS Literaturdidaktik
98006 -1 PS Fachdidaktik
Zuordnung zu Einrichtungen
Germanistik
Inhalt
Kommentar

Lesen stellt eine Basiskompetenz für erfolgreiches schulisches Lernen dar. Besonders der Deutschunterricht soll die Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler fördern, Texte aller Art – Sachtexte wie literarische Texte – selbstständig zu erschließen und zu verstehen. Daher bietet dieses Seminar einen Überblick über aktuelle, wissenschaftlich fundierte Ansätze zur Leseförderung, ferner werden Konzepte untersucht, grundlegende Lesefertigkeiten sowie Lesestrategien methodisch variabel zu vermitteln. Dabei soll auch berücksichtigt werden, warum eine gendersensible Leseförderung erforderlich ist und wie diese gelingen kann.

Literatur

Garbe, Christine: Lesekompetenz fördern. Stuttgart: Reclam 2020.

Möbius, Thomas/Steinmetz, Michael (Hrsg.): Methoden des literarischen Lernens. Bausteine des erfolgreichen Literaturunterrichts. Braunschweig: Westermann 2019.

Rosebrock, Cornelia/Nix, Daniel: Grundlagen der Lesedidaktik und der systematischen schulischen Leseförderung. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren 2020 (9. Aufl.).

Voraussetzungen

Die verbindlich geltenden Zulassungsvoraussetzungen entnehmen Sie eigenverantwortlich den Modulhandbüchern und Studienordnungen Ihres jeweiligen Studienganges.

Leistungsnachweis

Die zu erbringende Prüfungsleistungen sind den Regelungen der Modulhandbücher und der Studienordnung Ihres jeweiligen Studienganges eigenverantwortlich zu entnehmen.

 

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21 , Aktuelles Semester: SoSe 2021