Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    WiSe 2020/21      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Autorschaftskonzepte - Gefälschte Autorschaft - Einzelansicht

Zurück
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 125285 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:00 bis 17:30 woch 05.11.2020 bis 04.02.2021           
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schmitt, Claudia , Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (ehem. 4.5)
Inhalt
Kommentar

Das Hauptseminar wird in zwei Sektionen unterteilt sein: In einem ersten Schritt beschäftigen wir uns mit Theorien der Autorschaft. Nach einem historischen Überblick über die Bedeutung des Autor-Konzepts innerhalb der Literaturwissenschaft werden wir gemeinsam Texte von Freud, Booth, Barthes, Foucault und Woodmansee lesen. In der zweiten Sektion geht es dann anhand konkreter literarischer und filmischer Beispiele um die Frage, wie das spezifische Problem der gefälschten Autorschaft in Romanen und Filmen behandelt wird, denn wie Anne-Kathrin Reulecke feststellt, sind Fälschungen und Plagiate heuristische Figuren, „die etwas über die reguläre Funktionsweise dieser Diskurse, über den Normalfall, aussagen.”

Literatur

Lektüre- und Filmliste:

Ernst Penzoldt: Der arme Chatterton. Geschichte eines Wunderkindes (1928)

Peter Ackroyd: Chatterton (1987)

(evtl. Peter Carey: My Life as a Fake (2003) (dt.: Mein Leben als Fälschung))

Klaus Modick: Bestseller (2006)

David Foenkinos: Le mystère Henri Pick  (2016) (dt.: Das geheime Leben des Monsieur Pick)

 

Can You Ever Forgive Me? (Marielle Heller, USA 2018)

The Words (dt.: Der Dieb der Worte) (Brian Klugman, Lee Sternthal, USA 2012)

Bemerkung

Der Kurs findet in Form von wöchentlichen Videokonferenzsitzungen über MS Teams statt.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 5 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden: