Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    WiSe 2020/21      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Ökokritik und spekulative Literaturen - Einzelansicht

Zurück
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 125292 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:00 bis 16:00 c.t. woch 05.11.2020 bis 04.02.2021           
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Geising, Isabelle , M.A.
Zuordnung zu Einrichtungen
Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (ehem. 4.5)
Inhalt
Kommentar

Das Proseminar soll eine Einführung in die Entwicklung, die Ansätze und die Varianten des Ecocriticism  geben, was wir einerseits durch die Lektüre theoretischer Texte angehen werden. In einem zweiten Schritt wenden wir diese theoretischen Ansätze auf ausgewählte Primärtexte aus dem Bereich der spekulativen Literatur an, d.h. Science-Fiction, Fantasy und Utopie.

Das Proseminar wird vollständig digital in Microsoft Teams stattfinden.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 7 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden: