Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    WiSe 2020/21      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Der Mythos Alpen – Alpendiskurse in Literatur und Film - Einzelansicht

Zurück
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 125446 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 16:00 c.t. woch          
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Mehrbrey, Sophia , Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (ehem. 4.5)
Inhalt
Kommentar

Die Bedeutung der Alpen für kulturelle, nationale und individuelle Identitätsdiskurse ist weitgehend anerkannt. Seit der Antike erschaffen Literatur und Film die Alpen als ästhetischen und kulturellen Raum, dem je nach Epoche, Sprache oder Kulturraum verschiedene Bedeutungen zugeordnet werden. Galten die Alpen jahrhundertelang als gefürchteter locus horribilis, verhalf ihnen das Einsetzen des Tourismus zu einem unverhofften Imagewechsel. Aber auch politische Ereignisse, wie historische Alpenüberquerungen, die nationalistischen Bewegungen des 20. Jahrhunderts oder die Sehnsucht der Nachkriegsgenerationen nach einer entpolitisierten Idylle prägen verschiedene Alpenbilder. Diese anhand eines Korpus aus Literatur und Film von der Renaissance bis zur Gegenwart zu untersuchen ist das Ziel dieses Seminars.

Behandelt werden voraussichtlich folgende Werke, z.T. in Ausschnitten:

Literatur:

  • Francesco Petrarca, Die Besteigung des Mont Ventoux
  • Thomas Mann, Der Zauberberg
  • Jean-Jacques Rousseau, Julie oder die neue Heloise
  • Peter Handke, Immer noch Sturm
  • Francesca Melandri, Eva schläft
  • Daša Drndič, Sonnenschein
  • Reinhold Messner, Die Alpen

Film:

  • Bollywood im Alpenrausch
  • Nordwand
  • Sissi/ Sissi.Die junge Kaiserin

Die genaue Auswahl wird zu Beginn des Semesters bekanntgegeben. Die Texte werden als Scan zur Verfügung gestellt. 

Teilnehmende sollten dazu bereit sein, die Primärtexte und zusätzliche Materialien gründlich vorzubereiten und sich am Austausch mit den anderen Teilnehmenden zu beteiligen.

Leistungsnachweis

Die zu erbringende Prüfungsleistungen sind den Regelungen der Modulhandbücher und der Studienordnung Ihres jeweiligen Studienganges eigenverantwortlich zu entnehmen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 8 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden: