Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    WiSe 2020/21      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Digitale Lernsettings - Narrativierung und game based learning (digital) - Einzelansicht

Zurück
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 126195 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 10
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 12:00 woch 06.11.2020 bis 05.02.2021        Geb. C 5.3 R 0.23  
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
van Hoof, Christine
Zuordnung zu Einrichtungen
Alte Geschichte
Inhalt
Kommentar

"Du läufst durch den Wald. Langsam beginnt es zu dämmern und es raschelt im Unterholz.
Du siehst, wie sich einige Meter entfernt der dichte Wald lichtet und folgst dem schmalen
Weg dorthin. Auf der Lichtung wird der Weg von einem Pfad gekreuzt. Du gehst a) rechts b)
links c) Du erkundest die Umgebung weiter.”....
Spielen ist eine grundlegende Tätigkeit und Konsequenz menschlicher Neugier und
Abenteuerlust. Dabei ist Spielen nicht nur im frühen Kindesalter relevant, um zu lernen,
sondern ebenso für Heranwachsende und Erwachsene - auch wenn die Tätigkeit im
gesellschaftlichen Bewusstsein vor allem den Stellenwert als Freizeitvergnügen hat. Seit
einigen Jahren wird der Nutzen von Spielen im Bildungsbereich untersucht.
Für den Geschichtsunterricht sind Spiele in der oben zitierten Art eines klassischen „Choose-
Your-Own-Adventure”-Spiels besonders interessant, da forschend-entdeckendes und
selbstregulierendes Lernen sowie narrative Kompetenzen geschult werden können.
Ziel der Lehrveranstaltung ist, neben einer theoretischen Einführung in Game Based
Learning, die Entwicklung und Erstellung eines interaktiven, digitalen Gamebooks zu einem
selbstgewählten Thema aus den saarländischen Geschichts- und GW-Lehrplänen.
Die Veranstaltung findet digital über Microsoft Teams statt. Es besteht die Möglichkeit, nach
Anmeldung und unter Einhaltung der Hygienevorschriften die Lernwerkstatt in Kleingruppen
für die Projektarbeit zu nutzen.

Bemerkung

Erstes Treffen in Teams am 6.11.2020 um 10 Uhr


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 28 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Die Überschrift TM 1 und 2: Übung aufklappen TM 1 und 2: Übung  - - - 1
Die Überschrift TM 1: Übung aufklappen TM 1: Übung  - - - 2
Die Überschrift TM 1: Übung aufklappen TM 1: Übung  - - - 12
Die Überschrift TM 1 Übung aufklappen TM 1 Übung  - - - 19
Die Überschrift Alte Geschichte aufklappen Alte Geschichte  - - - 28