Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    SoSe 2021      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Selbst- und Fremdbilder: Schriften zur Musik von Sinti und Roma - Einzelansicht

Zurück
  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 126700 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Max. Teilnehmer/-innen 25
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits 3
Sprache deutsch
Belegungsfrist Einfaches Belegverfahren Musikwissenschaft    21.09.2020 - 30.10.2020   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 12:00 bis 14:00 woch          
Gruppe :
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Ringsmut, Martin , M. A.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion Kommentar LP BP ECTS
Master (EHF/NF) Musikwissenschaft-(H) 1 - 4 20101 3
Master International Musikwissenschaft 1 - 4 20171
Bachelor (KB) Musikmanagement 3 - 6 20151 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Musikwissenschaft
Inhalt
Literatur

Literaturempfehlung zur Vorbereitung:

 

Bogdal, Klaus-Michael. 2011. Europa erfindet die Zigeuner. Eine Geschichte von Faszination und Verachtung. Suhrkamp: Frankfurt a.M.

Reinhardt, Dotschy. 2014. Everybody’s Gypsy. Popkultur zwischen Ausgrenzung und Respekt. Berlin: Metrolit.

 

 

Weitere Literatur:

 

Awosusi, Anita. (Hg.). 1996,1997,1998. Die Musik der Sinti und Roma (Band 1-3). Heidelberg: Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma.

 

Baumann, Max Peter. 2000. Music, Language and Literature of the Roma and Sinti. Berlin: VVB.

 

Hemetek, Ursula et.al. (Hg.). 2004. Manifold Identities. Studies on Music and Minorities. London: Cambridge Scholars Press.

 

Liszt, Franz. 2019 [1861]. Die Zigeuner und ihre Musik in Ungarn. Norderstedt: Vero.

 

Malvinni, David. 2005. The Gypsy Caravan. From Real Roma to Imaginary Gypsies in Western Music and Film. New York, London: Routledge.

 

Sárosi, Bálint. 1977. Zigeunermusik. Zürich: Atlantis.

 

Silverman, Carol. 2012. Romani Routes. Cultural Politics and Balkan Music in Diaspora. Oxford: Oxford University Press.

Bemerkung

Die Veranstaltung findet digital zu den angegebenen Terminen statt. Genauere Informationen erhalten Sie über den Kursverteiler.

Leistungsnachweis

Referate über ein ausgesuchtes Thema gegen Ende der Vorlesungszeit

Lerninhalte

In dieser Übung lernen Studierende die Anwendung von zentralen, musikethnologisch relevanten Konzepten und Forschungsbereichen. Die Themen umfassen vor allem Fragen von Repräsentation und Machtverhältnissen. Die zentralen Konzepte umfassen Aspekte von „Gadjology“, Orientalismen und Selbst-Orientalisierung, strategischen Essentialismus, Stereotypisierung und dem „Ethnographic Gaze“. Im ersten Teil der Übung werden sich Studierende diese Konzepte aneignen und im zweiten Teil in Form eines kritischen Lesens von diversen Schriften über Musik von Sinti und Roma anwenden. Gegenstand dieses zweiten Teils sind neben einschlägigen (historischen) Schriften von Komponisten wie Franz Liszt und Bela Bartók, vor allem musikethnographische Texte, Biografien, journalistische Texte und Internetquellen.

 

Die Übung wird wöchentlich online stattfinden. Als Leistungsnachweise zählen die regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit während der Sitzungen sowie Referate über ein ausgesuchtes Thema gegen Ende der Vorlesungszeit.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21 , Aktuelles Semester: SoSe 2021