Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    SoSe 2021      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

VL Einführung in die Historische Sprachwissenschaft - [VL zur Historischen Sprachwissenschaft] (Do 16-18) - Einzelansicht

Zurück
  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 126890 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 150
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Belegungsfrist Windhund Germanistik - VL Germanistik    02.10.2020 18:00:00 - 30.11.2020   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:15 bis 17:45 woch 05.11.2020 bis 04.02.2021        Achtung: Die Veranstaltung findet online statt.  
Gruppe :
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Miedema, Nine , Univ.-Prof. Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion Kommentar LP BP ECTS
Master (EHF/NF) Germanistik: DaF - 20101
Kein Abschluss Germanistik-(H) - 20071
Bachelor (HF/NF/EF) Germanistik - 20101
Bachelor (HF/NF/EF) Germanistik - 20101
LA beruf.Schule Dt.Spr.u.Litwi. - 2002
LA Gym/Gesamt Dt.Spr.u.Litwi. - 2002
Master International Lit. Kult. u. Sprach. dt. - 20091
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
99009 -1 VL Histor. Spachwiss.
98001 -1 Vorlesungen
Zuordnung zu Einrichtungen
Germanistik
Sprachwissenschaft und Sprachtechnologie
Inhalt
Kommentar

Die Vorlesung behandelt zentrale Bereiche der Historischen Sprachwissenschaft: Gezeigt werden soll, welche Möglichkeiten eines besseren Verständnisses der heutigen Sprache Deutsch die Untersuchung des Lautstandes (Phonologie), der Form (Morphologie), der Wortbedeutung (Semantik) und der Grammatik (Syntax) der älteren Sprachstufen des Deutschen bietet. Übergreifend ist dabei jeweils die Frage nach der Pragmatik der Texte und der sprachlichen Äußerungen in ihnen zu stellen. Im Überblick werden zentrale Forschungsrichtungen und -instrumente der Historischen Sprachwissenschaft angesprochen; da sich die sprachwissenschaftlichen Phänomene für die älteren Sprachstufen nur an schriftlichen Zeugnissen zeigen lassen, werden als Basis für die Analysen jeweils exemplarisch literarische Texte des 8.-16. Jahrhunderts besprochen.

Bemerkung

Die Vorlesung findet digital über MS-Teams statt.

Voraussetzungen

Die verbindlich geltenden Zulassungsvoraussetzungen entnehmen Sie eigenverantwortlich den Modulhandbüchern und Studienordnungen Ihres jeweiligen Studienganges.

Leistungsnachweis

Die zu erbringenden Prüfungsleistungen sind den Regelungen der Modulhandbücher und der Studienordnung Ihres jeweiligen Studienganges eigenverantwortlich zu entnehmen.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21 , Aktuelles Semester: SoSe 2021