Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Hochschul-Informations-System eG
Startseite    Anmelden    WiSe 2020/21      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Leonard Bernstein - Komponieren und Interpretieren im 20. Jahrhundert - Einzelansicht

Zurück
  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 127291 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits 7
Sprache deutsch
Belegungsfrist Einfaches Belegverfahren Musikwissenschaft    21.09.2020 - 30.10.2020   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 16:00 bis 18:00 c.t. woch 02.11.2020 bis 01.02.2021           
Gruppe :
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hein, Hartmut , Apl. Prof. Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion Kommentar LP BP ECTS
Bachelor (KB) Musikmanagement 3 - 6 20151 7
Bachelor (HF/NF/EF) Musikwiss. 3 - 6 20151 7
Bachelor (HF/NF/EF) Musikwiss. 3 - 6 20151 7
Master (EHF/NF) Musikwissenschaft-(H) 1 - 4 20101 7
Master (EHF/NF) Musikwissenschaft-(N) 1 - 4 20101 7
Master International Musikwissenschaft 3 - 4 20171 7
Zuordnung zu Einrichtungen
Musikwissenschaft
Inhalt
Literatur

Zur ersten, einführenden Lektüre sei empfohlen:

Eichhorn, Andreas (Hg.): Leonard Bernstein und seine Zeit, Laaber 2017

LiebhaberInnen epischer Biographien sei das Standardwerk von Humphrey Burton – Leonard Bernstein, München 1994 (preiswert als TB und eBook) – nahegelegt. Und allen natürlich das breite Hören von Bernsteins Musik und Musizieren.

Bemerkung

Die Veranstaltung findet digital (über MS Teams) zu den angegebenen Terminen statt. Genauere Informationen erhalten Sie über den Kursverteiler.

Leistungsnachweis

Referat als Studienleistung, Hausarbeit (benotet) als Prüfungsleistung.

Lerninhalte

Kaum eine Musiker-Figur zeigt die Schnittstellen künstlerischer, politischer und individualistischer Strömungen im 20. Jahrhundert besser auf als Leonard Bernstein: Wir werden den biographischen Diskurs bis in die jüngste Zeit (100. Geburtstag 2018, 30. Todestag 2020) ebenso verfolgen wie seine eigenen Schriften entdecken. Und uns natürlich mit seiner vielfältigen Hinterlassenschaft als Komponist wie als Dirigent (auch Pianist und Moderator)  auseinandersetzen. Interessant sind insbesondere die intellektuellen Verbindungen beider Tätigkeiten, die sich auch in seinen Schriften, Interviews, Briefen und pädagogisch ausgerichteten Fernsehsendungen niedergeschlagen haben.

Bernstein war als Interpret der Mahler-Apologet schlechthin, aber auch in der amerikanischen Kompositionskultur tief verwurzelt, einschließlich populärer Strömungen in Jazz und Musical. Seine überwiegend ‚solistisch-konzertant‘ ausgerichtete Symphonik wie auch seine Beiträge zum Musiktheater (nicht nur West Side Story) sollen in Werkanalysen betrachtet werden. Wesentliche Bereiche seines Repertoires als Musiker – Beethoven, Mahler, Schostakowitsch, aber auch ‚Alte Musik‘ und die Pflege zeitgenössischer amerikanischer Komponisten – können durch Interpretationsvergleiche und Reflexionen der aufführungskritischen Horizonte seiner Zeit vorgestellt werden. Mindestens eine Sitzung wird sich um pädagogische und mediale Konzepte drehen: vor allem die Young People’s Concerts. Wir wollen uns mit diesem Gesamtpaket nicht nur einer faszinierenden Persönlichkeit, sondern auch mehr oder minder spezifischen und wichtigen ästhetischen Ideologien im 20. Jahrhundert annähern.

Eine Referat-Liste wird in der ersten Sitzung ausgegeben (eigene Vorschläge sind willkommen); Voraussetzung für einen benoteten Teilnahmenachweis ist eine angemessene schriftliche Ausarbeitung des obligatorischen Referat-Vortrags.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 16 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Die Überschrift Musiktheater aufklappen Musiktheater  - - - 1
Die Überschrift Musiktheater aufklappen Musiktheater  - - - 9
Die Überschrift Musiktheater aufklappen Musiktheater  - - - 10
Die Überschrift Hauptseminare aufklappen Hauptseminare  - - - 16