Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Muster-Hochschule
Startseite    Anmelden    SoSe 2024      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

K Kolloquium Germanistische Mediävistik (Für Examenskandidat[inn]en und fortgeschrittene Studierende) - (Do 8-10) - Einzelansicht

Zurück
  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Kolloquium Langtext
Veranstaltungsnummer 146050 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 35
Turnus jedes Semester Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Windhund Germanistik, HS Literaturwissenschaft    20.09.2023 17:00:00 - 24.11.2023   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 08:30 bis 10:00 woch 26.10.2023 bis 08.02.2024  Gebäude C5 3 - SEMINARRAUM 2.06        
Gruppe :
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Miedema, Nine , Univ.-Prof. Dr. phil.
Zuordnung zu Einrichtungen
Germanistik
Inhalt
Kommentar

Das Kolloquium "Germanistische Mediävistik" unterstützt fortgeschrittenere Studierende bei der Suche nach Themen für BA-, MA- und Staatsexamensarbeiten (und ggf. Dissertationen) und bietet die Gelegenheit, solche Themen zusammen mit den Dozierenden der Mediävistik zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Auch Studierende, die Interesse an der Mediävistik haben, ohne dass sie sich bereits auf der Themensuche befinden, sind sehr herzlich willkommen.

Es wird außerdem gemeinsam an der Erforschung des 'Spielmannsepos' Herzog Ernst gearbeitet, v.a. mit Blick auf die sehr vielgestaltige Überlieferung des Textes.

Einige öffentliche Vorträge auswärtiger Wissenschaftler*innen ergänzen das Angebot (in diesem Wintersemester Frau Prof. Dr. Monika Unzeitig aus Greifswald ["Zwischen Erzählbericht und Figurenrede: Die inquit-Formel in den Prosaromanen der Frühen Neuzeit (Verben, Formen und Funktionen)" am 7. Dezember 2023] und Frau Prof. Dr. Christiane Witthöft aus Erlangen-Nürnberg [am 11. Januar 2024]).

Eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht, aber keine Bedingung; auf Anfrage ist auch die digitale Teilnahme möglich.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024