Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Muster-Hochschule
Startseite    Anmelden    SoSe 2024      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Vertiefung Pädagogische Psychologie 1 Seminar: "Determinanten der Schulleistungen " - Einzelansicht

Zurück
  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 146723 Kurztext PP1
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 20
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Belegungsfrist Einfaches Belegverfahren Psychologie MA 1. Sem.    17.10.2023 - 19.10.2023   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 08:00 bis 10:00 woch 23.10.2023 bis 05.02.2024  Gebäude A2 4 - Seminarraum IIB (2.16)         20
Gruppe :
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Sparfeldt, Jörn , Univ.-Prof. Dr. rer. nat.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion Kommentar LP BP ECTS
Master (KB) Psychologie 1 - 3 20111 4
Master (KB) Psychologie 1 - 3 20231 4
Zuordnung zu Einrichtungen
Psychologie
Inhalt
Kommentar

Determinanten der Schulleistungen

Schulische Leistungen haben eine hohe individuelle und gesellschaftliche Relevanz. Folglich wird die Frage nach relevanten Determinanten, Prädiktoren und Korrelaten von Schulleistungen national wie international intensiv beforscht. Im Seminar werden u.a. vertiefend zentrale kognitive (z.B. Intelligenz, Komplexes Problemlösen) und motivationale (z.B. Selbstkonzept) Variablen und deren Zusammenspiel mit schulischen Leistungen anhand einschlägiger Forschungsbefunde aufgearbeitet. Neben individuellen Determinanten soll auch die Bedeutung bspw. des schulischen Unterrichts betrachtet werden. Dabei werden unterschiedliche forschungsmethodische Ansätze vorgestellt. Gemeinsam werden wir einschlägige Originalstudien lesen und kritisch-würdigend ihre wissenschaftliche und praktische Relevanz diskutieren.

Das Seminar gilt als äquivalent mit einem AKEPP-Seminar im „alten” Master und kann somit auch von Studierenden dieses Studiengangs besucht werden.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024