Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Muster-Hochschule
Startseite    Anmelden    SoSe 2024      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Modul Empiriepraktikum: Modulelement 'Empiriepraktikum I' - Allgemeine Psychologie - Einzelansicht

Zurück
  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Arbeitsgemeinschaft / Praktikum Langtext
Veranstaltungsnummer 146742 Kurztext EMP1
Semester WiSe 2023/24 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 8
Turnus Veranstaltungsanmeldung Keine Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 12:00 bis 14:00 woch 24.10.2023 bis 06.02.2024  Gebäude A2 4 - Seminarraum IIB (2.16)         8
Gruppe :
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Alles, Alexandra , M. Sc.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion Kommentar LP BP ECTS
Bachelor (KB) Psychologie 3 - 4 20071 5
Bachelor (KB) Psychologie 3 - 4 20201 5
Zuordnung zu Einrichtungen
Psychologie
Inhalt
Kommentar

Aufmerksamkeits-Bias für emotionale Reize

Anhand einer konkreten Fragestellung aus dem Bereich der Kognitiven Psychologie sollen in diesem zweisemestrigen Empiriepraktikum die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt werden. Diese umfassen im Wintersemester unter anderem Literaturrecherche, Erarbeitung des theoretischen Hintergrunds, Ableitung wissenschaftlicher Hypothesen und Versuchsplanung. Das Sommersemester umfasst neben der Versuchsdurchführung (Erfassung behavioraler Maße in einer Online- oder Vor-Ort-Studie), Datenauswertung auch die Erstellung eines wissenschaftlichen Berichts und Posters. Einige Sitzungen werden im Plenum mit weiteren Empra-Gruppen der Arbeitseinheit Allgemeine Psychologie und Methodenlehre stattfinden. Die anderen Sitzungen finden in Kleingruppen statt. Die Leistungskontrolle erfolgt durch die aktive Teilnahme an den Terminen der Plenumsphase und den Terminen der Kleingruppen, den Abschlussbericht und die Posterpräsentation. In diesem Empiriepraktikum beschäftigen wir uns mit Aufmerksamkeits-Biases für emotionale Reize. Das heißt wir beschäftigen uns mit der Frage ob und unter welchen Bedingungen emotionale Reize (z.B. ekelerregende Reize) im Vergleich zu neutralen Reizen bevorzugt mit Aufmerksamkeit versehen werden. Auch wäre es möglich der Frage nachzugehen, inwiefern ein solcher Prozess von aktuellen Zielen abhängt und inwieweit kognitive Prozesse, wie das semantische Priming eine Rolle bei der Erklärung scheinbar affektiver Effekte spielen könnten. Die Untersuchung der Prozesse kann entweder anhand visueller oder auch cross-modaler (z.B. audiovisueller) Aufmerksamkeit betrachtet werden. 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024