Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Muster-Hochschule
Startseite    Anmelden    SoSe 2024      Umschalten in deutsche Sprache / Switch to english language      Sitemap

Die rollende Innovation – Entwicklung und Bedeutung von Rad und Wagen in der Vor- und Frühgeschichte Mittel- und Nordeuropas. - Einzelansicht

Zurück
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 149967 Kurztext
Semester 20241 SoSe 2024 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Turnus Veranstaltungsanmeldung Veranstaltungsbelegung im LSF
Credits
Sprache 1 Deutsch A
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Turnus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 12:00 bis 14:00 woch 15.04.2024 bis 22.07.2024  Gebäude B3 1 - SEMINARRAUM 1.30        
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Braun, Arno , M.A.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion Kommentar LP BP ECTS
Bachelor (KB) Archäologie - 20211
Kein Abschluss Altertumswissenschaften - 20071
Bachelor International Altertumswissenschaften - 20131
Master (EHF/NF) Altertumswiss:VuF-(N) - 20111
Kein Abschluss Hist.o.Kulturw.-(H) - 2002
Zuordnung zu Einrichtungen
Vor- und Frühgeschichte
Inhalt
Kommentar

Die Nutzbarmachung des Rades darf getrost als eine Revolution in der technischen Entwicklung der Menschheit bezeichnet werden, veränderte sie doch als Teil eines Fahrzeuges das Wirtschafts- und Sozialleben früher Kulturen maßgeblich und schob weitere Innovationen an. Über die rein technischen Aspekte und die Möglichkeit größere Lasten zu transportieren hinaus, werden zahlreiche weitere Lebensbereiche, etwa die Landwirtschaft, die Verwendung und Züchtung von Zugtieren und deren Versorgung, das Vorhandensein eines geeigneten Wegenetzes, die Breite handwerklicher Arbeitsteilung oder die soziale Struktur der vorgeschichtlichen Gesellschaften von dieser Thematik berührt.

Im Rahmen des Proseminars betrachten wir uns die Entwicklung von Rad und Wagen im nördlichen Europa vom ersten archäologischen Nachweis entsprechender Ideen im Spätneolithikum bis in gallo-römische Zeit. Besonderes Augenmerk wird dabei natürlich auf dem Wagen an sich, vor allem aber auf dessen Rolle und kultureller Bedeutung in den jeweiligen Gesellschaften liegen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 20 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Die Überschrift Bachelor aufklappen Bachelor  - - - 20